Markant Küchen - Der Küchenspezialist

Historie unserer Küchenfachmärkte

Entwicklung von Markant Küchen seit den 1970er Jahren


Angefangen hat alles im Jahre 1974 mit der Übernahme der Markant Möbelhäuser in Dortmund und Bonn.
Im Jahre 1978 wurde der erste Küchenfachmarkt in Duisburg eröffnet. Der Erfolg war überwältigend, so dass
die Spezialisierung als Küchenfachhändler ein aussichtsreicher Schritt in die Zukunft war.
Der Möbelmarkt hatte sich zwischenzeitlich auf Wohnkaufhäuser mit Ausstellungsflächen von 20.000 bis 30.000 m² konzentriert.

Es folgten zahlreiche Eröffnungen in Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Wuppertal, Neheim-Hüsten und Mülheim. So konnten wir uns mit hoher Beratungsqualität und herausragenden Angeboten als Küchenfachverkäufer im Ruhrgebiet etablieren. Nach der Wende konnten weitere Küchenhäuser in Brandenburg eröffnet werden. Durch die Konzentration von bestehenden und neugegründeten Mitbewerbern im Bereich Einbauchküchen musste auch die Firma Markant Küchen Umsatzeinbußen hinnehmen. Das besonders schwierige Jahr 2003 endete mit einer Planinsolvenz. Durch intensive Verhandlungen mit unseren Lieferanten konnten wir erreichen, dass allen Kunden ihre gekaufte und angezahlte Einbauküche geliefert und montiert wurde. Selbstverständlich blieb die volle Gewährleistung erhalten und die Kunden konnten weiterhin den umfangreichen Service von Markant Küchen nutzen.

Der Betrieb in den Märkten in Bochum und Mülheim sowie in Brandenburg konnte aufrechterhalten werden.
Nach der Vermietung der Filiale in Mülheim und Auslauf des Mietvertrags in Bochum fanden wir in der Berliner
Straße 29 in 44649 Herne einen neuen Standort. Hier können die Kunden Bestseller Einbauküchen begutachten.
Viele moderne Küchenmodelle sind wohnfertig aufgebaut. Durch individuelle Beratung ist natürlich auch die
Planung und Anpassung Ihrer Wunschküche kostengünstig möglich.